Kategorien Motorräder Referenzen



Wanderer 708

Die Chemnitzer Wanderer-Werke gehörten zu den ältesten deutschen Fahrzeugherstellern. Bereits 1885 begannen die Unternehmensgründer Winkelhofer und Jaenicke mit dem Bau von Hochrädern. 1902 wurde bei Wanderer das erste Motorrad hergestellt. Wanderer Motorräder zeichneten sich immer durch einen sehr hohen Qualitätsstandart und ausgefallene technische Detaillösungen aus. Das Modell 5,4 PS war in der Mitte der 1920’er […]



Presto 204

Neben der Fahrradherstellung wandten sich die Chemnitzer Presto-Werke ab 1931 auch dem Bau von Motorfahrrädern zu. Diese waren mit Motoren der Sachs-Werke ausgerüstet, welche in ihrer ersten Version über 74 cm³ verfügten. Die kleinen Zweitakter wurden ein Riesenerfolg, bis in die 1940’er Jahre verbauten die verschiedensten Hersteller hunderttausende von ihnen. Die Presto Motorfahrräder zeichneten sich […]



PMZ

Die sowjetische Fahrzeugindustrie steckte bis in die 1930’er Jahre in den Kinderschuhen. Die Produktionsbedingungen waren von Handarbeit und mangelhafter Materialqualität geprägt. Bei der Konstruktion nahm man ohne Skrupel Anleihen bei den verschiedensten Herstellern aus aller Welt. Auch die PMZ 750, entwickelt vom staatlichen Konstruktionsbüro NATI, mutet wie eine bunte Mischung aus BMW-Fahrgestell und Indian-Motor an. […]



DKW Sport 350

Mit der Sport 350 konnte der Kunde 1933 ein Mittelklassemotorrad modernsten Zuschnitts erwerben. Neben der neuerdings bei DKW verwendeten Umkehrspülung verfügte sie über ein Viergang-Getrieb, welches über eine Knüppelschaltung (in der Werbung “Autoschaltung” genannt) bedient wurde. Diese Ausstattung wurde durch eine komplette Lichtanlage, Tachometer mit Kilometerzähler und Zeituhr ergänzt. Restaurierung Im Anlieferungszustand fehlten der Maschine […]

© 2020 Oldtimerdienst Chemnitz

designed by pandiculorhoch ↑

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide